27.10.2022 | 11:00-12:00

Wie digital ist Ihre Verwaltung? Auf- oder Ausbau von Mail-Infrastrukturen und Verschlüsselung
„Made in Germany“

Das Onlinezugangsgesetz (OZG) legt fest, dass sämtliche Verwaltungsdienstleistungen digital verfügbar sein müssen – und fordert somit höchste IT-Sicherheit. E-Mail-Verschlüsselung in Kombination mit einer entsprechenden Antispam- und Antivirenlösung sind die Voraussetzung, um Vertraulichkeit beim Austausch dieser Daten gewährleisten zu können.

In dieser kostenlosen Online-Veranstaltung für IT-Verantwortliche in Verwaltungen und Behörden geben Markus Gräbner (D-Trust) und Stefan Cink (Net at Work) konkrete Tipps und Entscheidungshilfen beim Auf- oder Ausbau von E-Mail-Infrastrukturen, Verschlüsselungsverfahren und Zertifikaten und stellen erprobte Lösungen vor.

D-Trust zeigt Ihnen zusammen mit dem Partner Net at Work, wie Sie E-Mail-Verschlüsselung schnell und einfach einführen und Datenschutz gewährleisten können. Erfahren Sie alles darüber, was beim Auf- oder Ausbau von E-Mail-Infrastrukturen, bei Verschlüsselungsverfahren und beim Einsatz von Zertifikaten wichtig ist. Eine Lösung „Made in Germany“ von D-Trust, dem Vertrauensdiensteanbieter der Bundesdruckerei-Gruppe, und Net at Work.

Speaker

Markus Gräbner
Senior Account Manager DTR- Sales & Consulting, D-TRUST

Stefan Cink
Business Unit Manager NoSpamProxy, Net at Work